Überspringen zu Hauptinhalt
Anzahl Der WordPress-Revisionen Begrenzen

Anzahl der WordPress-Revisionen begrenzen

Jedesmal wenn man einen Beitrag oder Seite speichert erstellt WordPress eine sogenannte Revision. Das ist nichts anderes als eine Sicherung des aktuellen Stands des Beitrags oder eben der Seite.
Sollte man nach dem Speichern feststellen, das die Änderungen des Beitrags doch nicht so schön sein, kann man unkompliziert auf eine vorherige Version des Beitrag zurückgreifen.

So gut das auch ist, wird leider dadurch die Datenbank enorm aufgebläht und man verliert leicht den Überblick bei einer Vielzahl von Revisionen. Gut das es eine Möglichkeit gibt die Revisionen zu begrenzen.

Wer eine neue WordPress Webseite angelegt hat, kann gleich mit Schritt 2 anfangen. Alle anderen sollten als erstes die alten Revisionen loswerden.

SCHRITT 1

Um die alten Revisionen zu löschen verwende ich das kostenlose Plugin: WP-Optimize
Auf üblicherweise installieren. Dann beim Plugin auf Datenbank klicken und schon sieht man wieviele Revisionen die Webseite liegen hat.

Revisionen löschen

Entsprechend den Haken bei „Alle Beitrags-Revisionen bereinigen“ setzen und auf „Optimierung ausführen“ drücken.
Nun löscht das Plugin alle alten Einträge in der Datenbank. Je nachdem wieviele Revisionen die Seite hat, kann es ein wenig dauern. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte vorher eine Datenback-Sicherung anlegen.

SCHRITT 2

Um nun die neue Revisionen zu begrenzen öffne mit einem Editor die wp-config.php und füge nachfolgenden Code noch vor „ABSPATH“ ein, sonst funktioniert das leider nicht.

Diesen Code kopieren und einfügen:

// Revisionen auf 5 begrenzen
define( 'WP_POST_REVISIONS', 5 );

Die 5 ist die Anzahl der Revisionen die nun maximal angelegt werden. Die Anzahl kann man nun wie gewünscht erhöhen oder reduzieren.

So sollte es hinterher ausschauen:

Wordpress Revisionen

HINWEIS

Möchte man die Revisionen komplett abschalten, fügt man statt der Anzahl den Eintrag "false" ein:

// Revisionen deaktivieren
define('WP_POST_REVISIONS', false );

Viel Erfolg

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche